MenĂĽ SchlieĂźen

Anchor Protocol Stellungnahmen

Willkommen zu diesem Beitrag, in dem wir die häufigsten Fragen zum Anchor-Protokoll beantworten, unabhängig davon, ob Sie DEFI und Kryptowährungen noch nicht kennen oder schon eine Weile damit gearbeitet haben.

Wenn Sie nach Meinungen von anderen Nutzern suchen, finden Sie diese am Ende dieses Beitrags. Doch zunächst werden wir unsere Meinung äußern und über die häufigsten Risiken und Zweifel sprechen. Ich empfehle Ihnen, sich zunächst die Aspekte anzusehen, die wir erörtern, und dann die anderen Meinungen anderer Nutzer zu lesen, um so viele Informationen wie möglich zu erhalten.

Wenn Sie mehr über das Anchor Protocol wissen möchten, finden Sie hier eine ausführliche Anleitung zur Verwendung des Protokolls und alle Schritte für den Einstieg in diese DEFI-Plattform.

Wir werden uns auf den Hauptteil des Anchor-Protokolls konzentrieren, nämlich den Einsatz von UST zu 19,48% APY oder % pro Jahr mit einem Stablecoin. UST ist immer 1:1 an den Dollarwert gekoppelt. Es gibt weitere Anchor-Strategien mit Luna und anderen Kryptowährungen, die Sie im obigen Leitfaden finden können. Aber hier werden wir die am meisten genutzten und von den meisten Nutzern angezweifelten Möglichkeiten behandeln, nämlich den Einsatz von UST.

Ist es ein Ponzi?

Nein. Das ist ein Zweifel, den Sie vielleicht haben, denn es wird oft gesagt, dass es sich bei sehr hohen Renditen in der Regel um einen Ponzi handelt. Dies ist jedoch nicht der Fall, da die Plattform keinen festen jährlichen Prozentsatz verspricht. Obwohl sie seit einiger Zeit bei 19,48 % liegt, ist es sehr wahrscheinlich, dass der jährliche Prozentsatz sinkt.

Darüber hinaus generiert die Plattform selbst Einnahmen durch Kryptowährungen, die eingezahlt und ausgeliehen werden. Denn Anchor ist eine Kreditvergabeplattform mit der Kryptowährung Luna, sowie derzeit auch Ethereum und Avalanche.

Woher kommt dieser jährliche Prozentsatz?

Die nächste Frage, die sich Ihnen vielleicht stellt, ist, woher der jährliche Prozentsatz kommt, den Sie für die Hinterlegung von UST angeben. Wie wir bereits erwähnt haben, zahlen Sie Zinsen, wenn Sie Ihre Luna platzieren und einen Kredit aufnehmen. Darüber hinaus, wenn Sie Ihre Luna oder eine andere Kryptowährung platzieren, verwendet die Anchor-Plattform diese, um mit ihnen Einsätze zu tätigen und den jährlichen Prozentsatz zu generieren, den jede Kryptowährung in ihrem Netzwerk gibt.

Das Hauptproblem ist, dass der jährliche Prozentsatz, den Anchor erhält, derzeit etwa 7 % beträgt. Am Ende finden Sie einen Link, um all diese Daten zu überprüfen und sich selbst davon zu überzeugen, dank grafana.luigi311.

Die derzeitige Differenz von 19,48 %-7 % = ca. 12,48 % pro Jahr stammt aus den Reserven des Anchor Protocol. Auf diese Weise gelingt es der Plattform, diese hohe Rentabilität mit Hilfe von Reserven zu erzielen, die irgendwann aufgebraucht sein werden, wenn es Anchor nicht gelingt, einen höheren jährlichen Prozentsatz zu erzielen oder den jährlichen Prozentsatz für den Einsatz von UST zu senken.

Die Differenz stammt also aus Mitteln, die als Rücklagen in der Verankerung hinterlegt wurden, um die 19,48 % pro Jahr länger zu halten und neue Nutzer zu gewinnen. Es ist jedoch zu beachten, dass dieser Prozentsatz wahrscheinlich sinken wird, wenn es weniger Reserven gibt, da diese Rendite derzeit nicht tragbar ist. Sie können alle Daten über den Link am Ende der Seite einsehen und auch überprüfen, wie viele Tage noch verbleiben, bis die Website keine Buchungen mehr hat.

Ist es sicher?

Ja, obwohl zu bedenken ist, dass jede DEFI-Plattform gehackt werden kann, auch wenn sie geprüft wird. Glücklicherweise wurde Anchor noch nie gehackt, und es war auch nie bekannt, dass es gefährdet ist. Die Plattform ist also ziemlich sicher, und es wurde auch viel Kapital in sie investiert. Dies bedeutet, dass viele Nutzer und große Kapitalgesellschaften dieser Plattform vertrauen.

Mögliche Risiken

Bevor ich auf die Meinungen anderer Nutzer eingehe, möchte ich abschließend noch auf die möglichen Risiken hinweisen, die Sie beachten sollten. Denn im DEFI ist nichts 100%ig sicher. Dies sind mögliche Risiken, die man in Betracht ziehen sollte, auch wenn es unwahrscheinlich ist, dass sie eintreten.

Das erste Risiko besteht darin, dass die Plattform gehackt wird. Dies ist zwar sehr unwahrscheinlich, kann aber nicht ausgeschlossen werden.

Das zweite Risiko ist, dass Depeg oder UST nicht mehr 1 $ wert sind. Obwohl sie über gute Mechanismen verfügt, um dies zu verhindern, ist es wahrscheinlich, dass der Kurs der US-Währung fällt und nicht mehr 1:1 zum Dollar steht, wenn es aufgrund von Nachrichten oder Problemen zu einer allgemeinen Panik kommt und das Vertrauen in die US-Währung verloren geht. Obwohl wir FUD (Angst) Angriffe gesehen haben und UST oder andere Stablecoins sich nach ein paar Tagen wieder erholt haben, gibt es immer diese Option zu berücksichtigen.

Das dritte Risiko bzw. der dritte zu berücksichtigende Aspekt ist, dass 19,48 % pro Jahr ein sehr hoher Prozentsatz ist, der im Laufe der Zeit nicht gehalten werden kann. Es gibt bereits mehrere Vorschläge und Diskussionen über die Beibehaltung eines stabilen jährlichen Prozentsatzes, ohne dass die Reserven der Plattform so lange genutzt werden müssen, bis sie erschöpft sind. Behalten Sie dies im Hinterkopf, denn wenn Sie UST einsetzen, ist es möglich, dass der jährliche Prozentsatz in einigen Monaten oder weniger reduziert wird. Dennoch ist es möglich, dass der jährliche Prozentsatz immer noch interessant ist und mit anderen Optionen konkurrieren kann, wenn er zwischen 10-15 % pro Jahr liegt.

Andere Meinungen

Im Folgenden finden Sie verschiedene relevante Twitter-Accounts, die ihre Meinung und Vision zum Ankerprotokoll äußern. Hier können Sie lernen und sicherlich einige der Konzepte, die wir besprochen haben, besser verstehen, besonders wenn Sie neu sind. Zusätzlich zu einem Video, das sehr gut erklärt, woher die Rentabilität von Anchor kommt.

Schließlich können Sie einen Link zu allen Daten des Ankerprotokolls finden, um sie selbst zu analysieren und sehr interessante Daten zu sehen, wie z.B. wie viele Millionen jeden Tag aus der Reserve ausgegeben werden, indem Sie hier oder im letzten Link des Artikels von grafana.luigi311 klicken.

Plattform: Binance
Min. Einzahlung: 10€
Lizenz: Cysec

Sehr niedrige Provisionen
Austausch mit mehr Cryptocurrencies

 5/5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.